Mit wissenschaftlichem Ernährungsprogramm zum Biohacker werden und Post-Corona-Kilos loswerden

Lübeck, 03.08.2021 – Der Trend zum Biohacking erlebt seit der Corona-Krise einen regelrechten Boom. Kein Wunder – durch Homeoffice und geschlossene Fitness-Studios haben die Erwachsenen in Deutschland im Schnitt 5,6 Kilo an Körpergewicht zugelegt[1]. Da kommt jede Innovation zur Selbstoptimierung gerade recht. Wie ein wissenschaftliches Ernährungsprogramm zum willkommenen Biohacking-Tool im Homeoffice wird, um das Gewichtsmanagement zu unterstützen.

Noch nie war die Sehnsucht nach weniger Körperfett so groß wie im Sommer 2021. Denn: Laut einer aktuellen Studie der Technischen Universität München haben die Erwachsenen in Deutschland im Laufe der Pandemie um durchschnittlich 5,6 Kilogramm zugenommen. Höchste Zeit also, um neue Stellschrauben zu finden, die für weniger Körperfett, mehr Wohlbefinden und mehr Energie sorgen.

Biohacking gibt es in den USA seit Ende der 80er Jahre und es hat sich zunächst im Sportbereich durchgesetzt. Das Prinzip: Sich die Auswertung körperlicher Messwerte zunutze machen, um Schlaf, Ernährung und Bewegung für ein leistungsfähigeres Wettkampfverhalten zu verbessern. 

Messen – analysieren – sich selbst optimieren

Im Homeoffice entdecken nun immer mehr Menschen den Trend zur Selbstoptimierung für sich. Dabei geht es darum, mit systematischem Zugang zur eigenen Biologie diese bestmöglich für sich arbeiten zu lassen. Es dreht sich um Elemente wie Ernährung, Bewegung, Umwelt und Erholung – und um Selbstoptimierungstools wie Schlafanalyse, Infrarotlicht, Meditation oder Fitness-Tracker. Nicht ohne Grund lautet das Prinzip: Du kannst nichts verbessern, was Du nicht messen kannst.

Genau hier setzt MillionFriends an. Das Ernährungsprogramm identifiziert individuelle Blutzuckerreaktionen auf Lebensmittel und leitet daraus personalisierte Ernährungsempfehlungen ab. Nachdem die Teilnehmer 14 Tage ihren Blutzucker gemessen und ein Ernährungstagebuch geführt haben, erhalten Sie eine Liste der Lebensmittel, auf die ihr Stoffwechsel besser oder schlechter reagiert. Diese Empfehlungen sind auf den individuellen Stoffwechsel abgestimmt, indem sie helfen, den Blutzucker niedrig-stabil zu halten. Das bremst Fetteinlagerungen und verhindert Heißhunger. So hilft die sanfte Ernährungsumstellung nachhaltig beim Abnehmen und sorgt für mehr Wohlbefinden und Energie. Außerdem beugt sie Krankheiten wie Diabetes Typ 2, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Adipositas vor.

Nicht alles, was gesund ist, ist für jeden gesund

Ein Beispiel: Viele Menschen essen zum Frühstück gerne Müsli mit Magerquark oder Joghurt, denn es gilt durch den hohen Anteil an Ballaststoffen und Proteinen als gesund. Doch es kann auch individuell zu einem hohen Blutzuckeranstieg führen, ohne dass man das gleich merkt. Durch die hohe Blutzuckerspitze fällt der Blutzucker anschließend so stark ab, dass man sich ein bis zwei Stunden später abgeschlagen fühlt und schnell wieder Hunger bekommt. Hintergrund ist, dass jeder Mensch mit ganz unterschiedlichen Blutzuckeranstiegen auf das gleiche Lebensmittel reagieren kann.

Um beim Müsli zu bleiben: Wenn man zu den sogenannten Fett-Typen gehört, schafft eine neue Zusammensetzung des Frühstücks Abhilfe. Statt Kalorien zu zählen, ersetzt man den Magerquark durch eine höhere Fettstufe, fügt Kerne oder Nüsse hinzu oder fetthaltige Früchte wie Avocados. Wer also bei MillionFriends erfährt, dass er zu den Fett-Typen gehört, kann seinen Speiseplan über die getrackten Lebensmittel hinaus anpassen: Einfach zur Tomatensoße ein Schuss Sahne oder wertvolles Öl über das Ofengemüse geben.

MillionFriends Teilnehmer, die abnehmen wollen und sich an die Ernährungsempfehlungen halten, reduzieren ihr Körpergewicht im Durchschnitt um fünf Prozent – und das mit lediglich geringen Anpassungen, die auf Basis des gewohnten Speiseplans ermittelt werden. Rechnerisch bedeutet das beispielsweise für einen Menschen, der 80 Kilogramm wiegt, eine Abnahme von vier Kilogramm. „Das ist medizinisch bereits sehr effektiv, um etwas für seine Gesundheit zu tun“, sagt Dr. med. Dr. rer. nat. Torsten Schröder. Die Lifestyle-Biohacker unter den MillionFriends Teilnehmern schätzen daran auch, dass sie viel über ihren Körper und ihren Stoffwechsel erfahren, ihre Energie auf ein höheres Level bringen und sich einfach wohler fühlen. Ganz nach Hippocrates: „Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein.“

Mehr Infos: www.millionfriends.de

Über die Perfood GmbH

Das Deep-Tech Start-up Perfood GmbH hat zusammen mit führenden Ernährungsmedizinern, Biologen und Bioinformatikern mit MillionFriends ein alltagstaugliches Programm zur personalisierten Ernährung entwickelt, mit dem jeder seine individuell optimale Ernährung bestimmen kann. Die Mission der Perfood GmbH ist es, seine Kunden durch individuell angepasste und messdatenbasierte Ernährungsempfehlungen bei der Gewichtsabnahme zu unterstützen, um so einen ausgeglichenen Stoffwechsel zu erzielen und damit die Chancen für ein gesundes Altern zu erhöhen. Das Unternehmen wurde von Dominik Burziwoda (CEO), Dr. Dr. Torsten Schröder (Chief Medical Officer), Dr. Christoph Twesten (CTO) und Prof. Dr. Christian Sina im Jahr 2017 an der Universität zu Lübeck, einer der führenden deutschen Life Science Universitäten, gegründet. Das Team besteht aus mehr als 20 Mitarbeitern aus den Bereichen Medizin, Datenwissenschaft, Ernährung, Computertechnik, Wirtschaft und Design. Perfood arbeitet in wissenschaftlichen Projekten mit führenden multinationalen Unternehmen und KMU wie Boehringer Ingelheim und Evonik zusammen. Darüber hinaus kooperieren die Lübecker mit führenden Forschungseinrichtungen, beispielsweise der Universität Hohenheim, der Leibniz-Gemeinschaft und der Helmholtz-Gesellschaft.

www.millionfriends.de/presse

Sie haben Fragen oder möchten ein persönliches Interview führen? Dann wen- den Sie sich bitte an:

Ulrike Voß
E-Mail: [email protected]
Tel.: +49 (0)172 590 55 50

Melde dich bei unserem Newsletter an und erhalte ein E-Book gratis.

Folge uns auf Instagram

This error message is only visible to WordPress admins
Error: There is no connected account for the user millionfriends.de.

Abonniere unseren Newsletter & Sichere dir 10 € für dein Testkit

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.